Auf nach Brandenburg!

Bisher kannte ich das Nachbarbundesland eher privat, von langen Wochenenden im Grünen und von Rainald Grebe. Doch durch unsere Bewerbung bei der Ausschreibung der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg habe ich es nochmal ganz neu entdeckt! Jetzt habe ich nicht nur unberührte Natur vor Augen und wunderschöne Seen, sondern auch ein Land der neuen Technologien. Besonders die Zukunftsthemen Mobilität, Kommunikation und regenerative Energie setzen schon heute ganz eigene Maßstäbe für die Zukunft.

Es macht nicht nur großen Spaß sich generell mit diesen Themen zu beschäftigen, sondern gibt unserer Arbeit als Kommunikationsbüro auch zusätzlich eine sinnstiftende Aufgabe, gemeinsam mit der WFBB, an einer nachhaltigen Zukunft zu arbeiten.

Es ist also nicht nur inhaltlich spannend die relevanten Themen zu kommunizieren, vielmehr stellt es uns auch immer wieder vor die Herausforderung, thematisch und politisch am Zahn der Zeit zu bleiben. Und so arbeiten wir sowieso am allerliebsten. Als erstes gemeinsames Projekt dürfen wir sowohl inhaltlich, als auch im Bereich Klassik eine langfristig angelegte Kampagne zur Einführung der neuen Marke „Brandenburg Invest“ zur Investorengewinnung umsetzen.

Viel Platz für gute Ideen.

Zur Website der WFBB